Vera Duerkop Fotografie | Nur So
Photography Website
Fotografie, Vera Duerkop, Photography
16
archive,paged,category,category-nur-so,category-16,paged-11,category-paged-11,ajax_updown_fade,page_not_loaded

Nur So

Freundinnen

Posted by Vera in Momente, Natur, Nur So

Im Stadtpark habe ich zwei Freundinnen (nein, eigentlich sind es drei), die ich mehr oder weniger regelmässig besuche und denen ich mich aus ziemlich offensichtlichen Gründen verbunden fühle. Im Laufe der Jahre war ich zu den unterschiedlichsten Tages- und Jahreszeiten dort, und jedes Mal kommen mir die zwei ein wenig zusammengesunkener und zerbröselter vor. Heute war ich wieder dort, um meine Neuerwerbung (70-300) zu testen.

Ich war mir sicher, bereits hunderte von Fotos von den Mädels zu haben, aber es sind erheblich weniger (oder ich war schlampig beim Verschlagworten).

Das Mädchen mit der Katze

31.12.2001 (noch mit der Nikon Coolpix, lang lang ist’s her)

16.12.2007

10.09.2008

22.11.2008

29.04.2011

Die Lesende

10.11.2001

31.12.2001

16.12.2007

29.04.2011

29 Apr 2011 no comments / READ MORE

Frankfurt Messeviertel

Posted by Vera in Nur So, Stadtlandschaft

Heute Mittag zur besten Fotografenzeit habe ich mir mal wieder die Kamera geschnappt (nach einer Woche Entzug zitterten die Finger schon etwas….) und habe mich Richtung Frankfurt auf den Weg gemacht. In Gateway Gardens hatte sich nicht wirklich viel getan seit meinem letzten Besuch, also bin ich weiter Richtung Messe gefahren. Dort wird im Moment besonders viel gebaut.

An der Grenze zum Gallus steht eine Mauer, die das alte Frankfurt vom neuen messerscharf trennt. Leider kommt man wegen der Bauzäune nicht wirklich gut ran, abgesehen davon stand die Sonne sehr ungünstig, deshalb gibt es erstmal nur eine Nahaufnahme:

Weiter Richtung Mainzer Landstrasse:

Die Kirche inmitten der Hochhäuser

Kastor ohne Pollux

Die Dächer der Messehalle 3:

Und zum Schluss auf dem Rückweg am Aufgang zur S-Bahnbrücke:

25 Apr 2011 2 comments / READ MORE

Ein Rätsel

Posted by Vera in Nur So

Nachdem ich die Fotos zu den Lichtern der Stadt bearbeitet hatte, lud ich sie bei flickr hoch.

Ausgerechnet das hier

fand warum auch immer grossen Anklang und wurde innerhalb kürzester Zeit 314 x angeschaut und 17 x als Favorit markiert.

Mal abgesehen davon, dass ich das Bild höchstens für mittelmässig halte (nicht wirklich scharf, nicht richtig ausgerichtet – sonst wäre die Strasse links oder die Sparkasse rechts nicht mehr ganz draufgewesen), frage ich mich, wie diese mir unbekannten Menschen mein Bild gefunden haben. Ich poste nur in wenige Gruppen und bin auch sonst dort nur mässig aktiv.

Sehr merkwürdig…

17 Mrz 2011 no comments / READ MORE