Vera Duerkop Fotografie | Blog
Photography Website
Fotografie, Vera Duerkop, Photography
45
blog,paged,paged-83,ajax_updown_fade,page_not_loaded

Vera Duerkop Fotografie

Galerie: Kunst der Fuge 2010

Posted by Vera in Exkursionen
 
28 Aug 2010 no comments / READ MORE

Startbild bei fotocommunity.com

Posted by Vera in Allgemein

Heute zwischen 00:00 und 04:00 (schrieb man mir, ich habe nicht die ganze Zeit davorgesessen ;))war ein Foto von mir Startbild bei fotocommunity.com:

Keine Ahnung, wie ich zu der Ehre kam und warum ausgerechnet dieses Bild. Es scheint aber tatsächlich Menschen zu geben, die über die Startseite gehen, denn die Zahl der Klicks für dieses Foto ist plötzlich von ca. 120 auf 451 gestiegen.

12 Aug 2010 no comments / READ MORE

Kunst der Fuge

Posted by Vera in Exkursionen, Stadtlandschaft

Nach über 6 Wochen zum ersten Mal wieder mit der Kamera unterwegs. „Kunst der Fuge“ lautet das Thema des VHS Kurses. Leider hält mein Fuss noch nicht wirklich lange durch, deshalb habe ich nur den ersten Teil – immerhin aber knapp zwei Stunden – mitgemacht. Ort des Geschehens: Mainz, Kupferbergterrasse und Kästrich. Die Aufgabe lautet, für die Präsentation am kommenden Mittwoch insgesamt 9 Bilder, jeweils quadratisch zu erstellen.

Um die Schulter noch nicht zu sehr zu belasten nahm ich nur das als zukünftiges Reiseobjektiv gedachte 18-200 von Canon mit, das ich auf dieser Tour zum ersten Mal testete. Ich bin entsetzt über die teilweise sehr üble tonnen- bzw. kistenförmige Verzeichnung in den extremen Brennweitenbereichen. Bei den vielen Linien der Fugenmotive fällt das natürlich besonders ins Auge. Ob ich damit auf Reisen glücklich werde, weiss ich wirklich noch nicht. Immerhin: die Schärfe ist ok.

08 Aug 2010 no comments / READ MORE

Kurze Erlaeuterung zu den „Woche..“ Artikeln

Posted by Vera in Experimente

Die Einträge mit dem Titel „Woche (1-6“) gehören zu einem kleinen Versuch eines Projekts, der eigentlich bis Mitte Oktober gehen sollte: jede Woche ein Thema, dazu fünf unterschiedliche Fotos von (wenn möglich) fünf Exkursionen. In Woche 6 war ich, wie man besonders beim fünften Bild sehen kann, gerade bei einer kleinen Sinnkrise angekommen und dachte über eine Veränderung wenn nicht sogar übers Aufgeben nach. Diese Entscheidung wurde mir abgenommen. Eine Fortsetzung wird es wohl erstmal nicht geben, auch wenn ich demnächst hoffentlich wieder richtig fit bin.

Aber grundsätzlich hat die im ersten Moment einengende Wirkung der thematischen oder formalen Beschränkung nicht nur Spass gemacht sondern auch (so hoffe ich jedenfalls) meine Kreativität gefördert. In diese Richtung werde ich also irgendwann und irgendwie weitergehen, Ideen gibt es schon ein paar.

01 Aug 2010 no comments / READ MORE